Weltrereise
Weltreise
LESEN > ASIEN > VIETNAM > Länderinformationen Vietnam
Länderinformationen Vietnam
Weltreise-Berichte aus Asien - Weltreise-Berichte aus Vietnam

Länderinformation  Vietnam

Ein Land kann man sich ansehen, anhören, riechen, schmecken, fühlen oder man kann es emotional begreifen, so wie wir es bei www.flow-followers.de versuchen. Manchmal benötigt man aber einfach ein paar Fakten, um eine erste Einordnung vornehmen zu können.






Ländername: Sozialistische Republik Vietnam, Cong Hoa Xa Hoi Chu Nghia Viet Nam

Hauptstadt: Hanoi, circa 1,9 Millionen Einwohner

Bevölkerung: ca. 89,6 Millionen, Überwiegend Vietnamesen (Kinh) (ca.90%), Chinesen, Khmer, Thai u.v.a Minderheiten

Landessprache: Vietnamesisch - Danke: kam oern; Guten Tag: Xin chao

Religionen/Kirchen: Buddhismus > 70 % (trotz der kommunistischen Staatsform), katholisches Christentum 6% (vorrangig in den südlichen Provinzen), Konfuzianismus

Klima: subtropisch im Norden bis tropisch im Süden, stark durch den Südwestmonsun geprägte Jahreszeiten mit zum Teil heftigen Taifunen, ganzjährig hohe Temperaturen, insbesondere in den Sommermonaten bis einschließlich September zum Teil sehr hohe Niederschläge; in den Bergen mitunter Schneefall

Geographie Lage: Südostasien, im Westen begrenzt durch Kambodscha und Laos, im Norden durch China. Im Osten und Süden Küsten am Südchinesischen Meer sowie dem thailändischen Ozean

Breite: bis zu 600 km, an der schmalsten Stelle lediglich 50 km

Länge: 1.650 km

Fläche: 331.210 qkm und damit ungefähr so groß wie Norwegen oder Polen, also etwas kleiner als Deutschland

Höchste Erhebung: Fan Si Pan - 3.144 m

Küstenlänge: 3.444 km

Staatsform:
Sozialistische Volksrepublik

Staatsoberhaupt:
Präsident Nguyen Minh TRIET (seit 2006)

Regierungschef:
Premierminister Nguyen Tan DUNG

Nationalfeiertag:
Unabhängigkeitstag 2. September (1945) anlässlich der Unabhängigkeit von Frankreich

Ortszeit:
UTC +7, damit 6 Stunden vor deutscher Sommerzeit (MEZ)

Landeswährung:
26.928 Vietnamesische Dong (VND) = 1 Euro (11. Nov. 2010)

Visumpflicht:
Für deutsche Staatsbürger besteht eine Visumspflicht. Für einen Aufenthalt bis zu vier Wochen genügt ein gültiger Reisepass mit einer Restgültigkeit von mindestens einem Monat über die Gültigkeit des Visum hinaus. Das Visum ist bei der Vietnamesischen Botschaft oder einem Konsulat erhältlich und sollte im Vorfeld beantragt werden, da „visa-on-arrival“ nicht immer möglich sind. Online-Visa sind mittlerweile lt. anderen Reisenden problemlos möglich.

Quelle: CIA World Factbook, Stand: September 2010




<< Zurück zum Logbuch Teil 8: Singapur
Weiter zum Reisebericht: Unausweichlich: Der Vietnamkrieg >>


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Aktuelle Uhrzeit Vietnam: