Weltrereise
Weltreise
LESEN > ASIEN > THAILAND > Das Gegenstück zur Thai-Massage: Entspannung pur.
Das Gegenstück zur Thai-Massage: Entspannung pur.
Weltreise-Berichte aus Asien - Weltreise-Berichte aus Thailand

Räucherstächen

Der Wat Pho ist das Zentrum der traditionellen thailändischen Medizin und beherbergt die renommierteste Schule für thailändische Massagetechniken. Dazu zählt nicht nur die Thai-Massage, die Oliver über sich ergehen lässt, sondern auch die Fußreflexzonen-Massage. Sehr angenehm.


Während Oliver gequält wird, werde ich mich bei absoluter Entspannung einer Fußreflexzonen-Massage im Wat Pho hingeben. Etwas unbeholfen schlüpfe ich in die XXXXL große Massage-Hose und folge meinem Masseur zum freien Plätzchen bei den anderen Genießern – vorbei an den ächzenden Leuten, die gerade eine Thai-Massage erhalten. Mein Liegestuhl wird nach hinten geklappt, ein Kissen wird mir noch sanft unter den Kopf geschoben und meine Beine und Füße werden mit einem angenehm kühlen Tuch gereinigt. Das allein bringt bereits vollkommene Entspannung, denn meine Füße haben auch heute schon wieder jede Menge Gässchen, Tempel und Märkte hinter sich.

Mein Masseur lächelt mich an und beginnt meine Füße mit einer lecker riechenden Creme einzureiben und sanft zu kneten. …sehr fein. Ich schließe die Augen, atme den Duft der ätherischen Öle ein und genieße einfach.
Hochkonzentriert widmet sich der Masseur meinen Fußsohlen und bearbeitet eine Reflexzone nach der anderen. Ich merke, wie sich mein ganzer Körper entspannt und ich die Strapazen der letzten Wochen vergessen kann.

„Please sit here“, grinst mich mein Masseur mit breitem Lächeln an und ich bemerke erst jetzt, dass die Zeit schon vorüber ist. Ich darf mich auf einen bequemen Hocker setzen und den Kopf vorn über beugen. Was kommt jetzt? Unerwartet erhalte ich noch eine Nacken- und Kopfmassage als i-Tüpfelchen. Ganz zum Schluss gibt es dann noch einen gekühlten Tee und die Entspannung ist perfekt. Einige Minuten später kommt Olli mit leicht gequältem Gesichtsausdruck in die Wartehalle. Irgendwie wirkt er nicht ganz so relaxt wie ich. ;-)


<< Zurück zum Reisebericht: Thai Massage – die Heilung kommt mit dem Schmerz
Weiter zum Reisebericht: Flow-Followers Logbuch, Teil 1 >>


 
 

Aktuelle Uhrzeit Thailand:

 
 

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Bestätigen Sie dies bitte durch den Button "Agree".
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk