Weltrereise
Weltreise
LESEN > ASIEN > THAILAND > Länderinformationen Thailand
Länderinformationen Thailand
Weltreise-Berichte aus Asien - Weltreise-Berichte aus Thailand

Länderinformation Thailand

Ein Land kann man sich ansehen, anhören, riechen, schmecken, fühlen oder man kann es emotional begreifen, so wie wir es bei www.flow-followers.de versuchen. Manchmal benötigt man aber einfach ein paar Fakten, um eine erste Einordnung vornehmen zu können.






Ländername: Königreich Thailand, ehemals Siam

Hauptstadt: Bangkok, thailändisch "Krung Thep" ("Stadt der Engel"), circa 12 Millionen Einwohner

Bevölkerung: ca. 66,4 Millionen, davon lebt gut ein Drittel in Städten, Tendenz schnell steigend. Überwiegend Thais (75%), Chinesen 14%, Malaien 3%, Sonstige 8% (insbesondere so genannte "Bergvölker", ferner Khmer, Vietnamesen, Inder, Birmanen, Nepalesen)

Landessprache: Thai - Danke: korp-kun (krup / ka); Guten Tag: sawadee kap

Religionen/Kirchen: Buddhismus 94,6%, Islam 4,6% (vorrangig in den südlichen Provinzen), Christentum 0,7%

Klima: tropisch, stark durch Monsun geprägte Jahreszeiten, ganzjährig hohe Temperaturen, insbesondere in den Sommermonaten bis einschliesslich September zum Teil sehr hohe Niederschläge

Geographie Lage: im Herzen Südostasiens, im Osten begrenzt durch Kambodscha und Laos, sowie das Südchinesiche Meer („Thailändischer Ozean“) und im Westen durch Burma (Myanmar) sowie den Indischen Ozean („Andamanensee“)

Fläche: 513.115 qkm und damit ungefähr so groß wie Spanien, also knapp 40% größer als Deutschland

Länge: 1.770 km

Höchste Erhebung: Doi Inthanon – 2.576 m

Küstenlänge: 3.219 km

Staatsform:
Konstitutionelle Monarchie

Staatsoberhaupt:
König Bhumibol (Rama IX.) seit 1946

Regierungschef:
Premierminister Abhisit Vejjajiva

Nationalfeiertag:
5. Dezember (Geburtstag des Königs)

Ortszeit:
UTC +7, damit 6 Stunden vor deutscher Zeit (Winterzeit)

Landeswährung:
40 Baht = 1 Euro (Sept. 2010)

Visumpflicht:
Für deutsche Staatsbürger besteht keine Visumspflicht für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen, es genügt ein gültiger Reisepass mit einer Restgültigkeit von mindestens sechs Monaten und ein gültiges Rück- oder Weiterflugticket. Das Visum wird bei der Einreise durch den Grenzbeamten direkt in den Reisepass eingestempelt. Wenn die oben stehenden Rahmenbedingungen nicht erfüllt werden, solltet ihr euch bei der Thailändischen Botschaft oder einem Konsulat über die alternativen Visa informieren.

Quelle: CIA World Factbook, Stand: Oktober 2009



Weiter zum Reisebericht: Thailändisches Welterbe >>


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Aktuelle Uhrzeit Thailand: